Ohne dich ist alles doof...<3title> <style> body { scrollbar-face-color:#000000 scrollbar-highlight-color: #ffffff; scrollbar-3dlight-color: #ffffff; scrollbar-darkshadow-color:#ffffff ; scrollbar-shadow-color:#ffffff; scrollbar-arrow-color: #ffffff; scrollbar-track-color: #ffffff; </style> <style type="text/css"> <!-- a:link { color: #000000; cursor:default; text-decoration: underline} a:visited { color: #000000; cursor:default; text-decoration: underline } a:active { color: #000000; cursor:default; text-decoration: none} a:hover {color: #000000; cursor:default; text-decoration: blink} .Stil1 {color: #000000} --> </style> <style> <!-- b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;} --> </style> <style> a { color: #ffffff; } TEXTAREA { Color: 000000; Background-Color:#ffffff; Font-Family: BlackChancery; Font-Size: 7pt; Border: 1px solid 000000; } INPUT { Color:#000000; Background-Color: #ffffff; Font-Family: BlackChancery; Font-Size: 7pt; Border: 2px solid #000000; } .navi { color: #000000; } </style> <style type="text/css"> .inhaltetable { width:423; } </style> <style type="text/css"> TEXTAREA { width: 270; height: 144;} --> </style> <style type="text/css"> INPUT{ width: 100; height: 18;} .Stil2 {color: #000000} --> </style> </head> <body bgcolor="#ffffff" topmargin="0" leftmargin="0" text="#FFFFFF"> <img border="0" src="http://www.beepworld.de/memberdateien/members89/kiwicop16/ohnedichisallesdoof.jpg" scroll="no" bgproperties= "fixed" align="left" width="990",height="0" style="position:absolute; top:0; left:0;" > <div class="Stil1" style="overflow:auto; position: absolute; width:480px; height:350px; left:420; top:35px"> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9495410/Kein-Plan-">Kein Plan...</a></b> <br /><br /> Guten Morgen allerseits! Ich kann nicht mehr schlafen. Die Sache, dass Sebastian vielleicht mit nach Berlin kommt ist ziemlich unfassbar für mich und irgendwie kann ich es mir noch nicht so richtig vorstellen. Klar, es wäre der absolute Hammer, ich meine Hallo? Vier Tage MIT SEBASTIAN in Berlin, auf einem Zimmer und einfach alles, was wir zusammen machen macht Spaß (außer wenn wir streiten) auch wenn es mit Kultur zu tun hat. Aber irgendwie wäre das viel zu schön um wahr zu sein. Klar, vor meiner Frankreichaustausch, ein ganzes und auch noch verlängertes Wochenende mit ihm zu verbringen wäre wahnsinnig klasse, vor allem, weil gemeinsame Erlebnisse ja verbinden... Ich weißecht nicht was ich denken soll: wenn ich jetzt schon beginne mir total einen ab zu freuen und er dann doch nicht mitkommt bin ich sich mehr als nur traurig. Dann breche ich im Auto sicherlich in Tränen aus oder raste total aus. Und der Rest des Wochenendes wäre auch gelaufen, weil mein Freund keine Minute Zeit für mich hätte. Ich habe mir auch schon versucht vorzunehmen, dass ich einfach nicht mehr daran denke, weil morgen ja schon Samstag ist und wir schon um sechs Uhr (morgens) aufstehen, um spätestens eine Stunde später loszufahren. Das klingt sehr früh, gerade weil Sebastian KEIN Frühaufsteher ist, also falls er denn mitkommen sollte wird er am ersten Tag sehr müde sein... Und wenn nicht, dann nicht... Irgendwie habe ich ein kleines bisschen Angst davor, mich morgen ins Auto zu setzten. Was ist, wenn wir ihn nicht abholen? Es ist echt schwer, sich keinen Kopf darum zu machen, wie ich ja schon geschrieben habe. Meistens klappt es keine zwei Minuten und da es mir sogar schon den schlaf raubt, bin ich mir ziemlich sicher, dass nicht nur Sebastian dann müde wäre. Heute ist so ein Tag, an dem ich mich richtig auf die Schule freue. nicht, weil ich so gerne Unterricht habe, nein, weil sie meine heutige Zeit zumindest ein bisschen in Anspruch nimmt. Und danach muss ich Koffer packen, kann mit unseren Hunden gehen und habe sehr viel Zeit zum bloggen. Warum habe ich nicht freitags tanzen? Das wäre dieses Woche echt super. Heute in den ersten beiden Stunden haben wir Sport und da kann ich wegen meiner mich immer noch plagenden Erkältung nicht mitmachen, eine sehr gute Gelegenheit zu überlegen, was ich in Berlin alles brauche. Das kann dauern und trotzdem werde ich die Hälfte vergessen... So ist das immer. Euch einen schönen Tag, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 22.5.15 05:54 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9495410/Kein-Plan-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9495410/Kein-Plan-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9494042/Bitte-Sebastian-">Bitte Sebastian...</a></b> <br /><br /> Guten Abend Leute! Sebastian war hier. Es war wieder so schön ihn hier zu haben, aber es sind ein paar total merkwürdige Dinge passiert. 1. Sebastian hat eine richtig dumme Ausrede dafür benutzt, das er nicht mit nach Berlin fahren kann. 2. Er hat den Chat gelöscht, als ich die Nachricht von Mama lesen wollte. (Ich konnte irgendwas lesen, das Mama seiner Mutter gleich was schreibt und sie irgendwas bestimmtes antworten soll.) 3. Als er gehen wollte, hat Mama so richtig gezwungen gesagt: "Du kommst nicht mit nach Berlin, oder?", und Sebastian hat so komisch gedrungen geantwortet: "Nein!" Was soll ich jetzt glauben? Gute Nacht, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 21.5.15 19:47 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9494042/Bitte-Sebastian-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9494042/Bitte-Sebastian-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9493586/Lange-nicht-gesehen-und-doch-wiedererkannt-">Lange nicht gesehen und doch wiedererkannt...</a></b> <br /><br /> Ach Leute... Meiner Stimme geht es besser. Sie ist zwar noch nicht ganz wieder da, aber damit wird Sebastian klarkommen. Und wenn nicht, hat er Pech gehabt! In etwa einer Stunde kommt er endlich wieder hier her! JUHU!!!! Dann darf ich ihn echt fragen, ob er am Wochenende mit nach Berlin will, wobei ich nicht glaube, das es klappt. Trotzdem hoffe ich es. Und ich habe mir was ausgedacht, von wegen jagen und gejagt werden! Ich freue mich sooooooo mega. Euch auch einen schönen Tag, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 21.5.15 14:53 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9493586/Lange-nicht-gesehen-und-doch-wiedererkannt-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9493586/Lange-nicht-gesehen-und-doch-wiedererkannt-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9489254/Ins-Netz-gegangen-">Ins Netz gegangen...</a></b> <br /><br /> Hello Leute! Stellt euch vor: Sebastian hat vorhin geschrieben!!! Ich bin war total happy! Und ja, er kommt morgen. Warum weiß ich auch nicht, aber Hauptsache, er kommt überhaupt. Das Wochenende wird trotzdem beschissen! Mama hat Kultur angesagt... Ich hatte ja noch Hoffnung das irgendetwas spannendes passieren würde, aber da kann ich lange warten. Nur das wichtigste ist, das er zu mir kommt. Jedenfalls bin ich jetzt schon glücklich, wenn meine Nase einigermaßen frei ist, damit wir ungestört sind, schließlich sehen wir uns diese Woche nur DIESES EINE MAL! Hoffentlich ist meine Stimme bis morgen auch wieder besser. Hat jemand einen Tipp, wie ich meine Nase für ein paar Stunden frei bekomme, ohne irgendeine Medizin zu nehmen? Das wäre echt toll... Nasenspray darf ich nicht... </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 20.5.15 19:22 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9489254/Ins-Netz-gegangen-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9489254/Ins-Netz-gegangen-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9488798/Jagen-ung-gejagt-werden-">Jagen ung gejagt werden....</a></b> <br /><br /> Hallo Leute! Danke für eure netten Kommentare. Gerade der Spruch das Männer jagen wollen ist echt gut. Ich habe tatsächlich beschlossen ihm nicht mehr zu schreiben. Ob er heute kommt? Oder morgen. Wie heißt es so schön? Abwarten und Tee trinken! Das tue ich auch gerade. Und natürlich an meinem Blog schreiben... Meine Erkältung hat sich ja wie schon geschrieben wieder verschlimmert, aber dafür gibt es eine andere gute Nachricht: In Frankreich bekomme ich eine Internet Flat und das bedeutet das ich auch dort bloggen kann. JUHU!!! Aber auf jeden Fall sitze ich jetzt hier und warte. Falls er heute kommen sollte, dann ist er etwa in einer Stunde da. Wenn er nicht kommt, werde ich so was von traurig sein. Bis nächste Woche sind es noch ewige Tage. Und das Wochenende wird so was von langweilig! Kulturtage in Berlin! Himmel, wie öde! Na ja, wozu schreibe ich Tagebuch und einen Blog? Genau: damit ich meinen Kummer ausdrücken und vergessen kann. Euch einen schönen und unkomplizierten Tag und drückt mir die Daumen, das Sebastian kommt. LG, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 20.5.15 15:06 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9488798/Jagen-ung-gejagt-werden-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9488798/Jagen-ung-gejagt-werden-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9487430/Face-to-Face-">Face to Face...</a></b> <br /><br /> Guten Morgen Leute! Heute habe ich nach dem Wochenende das erste mal wieder durchgeschlafen. Eigentlich könnt ich auch jetzt noch schlafen, aber ich bin hellwach und freue mich auf den Tag. Allerdings habe ich auch Angst vor ihm, wegen der Antwort von Sebastian. Oh, ich habe noch gar nicht geguckt, ob er gestern noch geschrieben hat, Moment.... Er hat meine Nachricht gelesen, es aber anscheinend nicht für nötig gehalten zu antworten! ICH HASSE DAS! Gestern habe ich meine Nachricht, ob er Donnerstag Zeit hat um 07:34 Uhr abgeschickt, sechs Minuten später war er online ist aber nicht mal auf meinen Chat gegangen und hat dann um 20:06 Uhr geantwortet, konnte sich aber nicht für ja oder nein entscheiden, was noch VIEL schlimmer ist! Wie kann er wenn wir alleine in einem Raum sind, so wunderbar und zärtlich sein und wenn er dann weggefahren ist alles vergessen haben?!?! Damit will ich nicht sagen, dass ich daran zweifle, das er mich liebt, aber ich liebe ihn so sehr und antworte immer sofort, wenn er schreibt, weil ich finde das sich das auch so gehört. Warum sieht er das nicht auch so? An manchen Tagen antwortet er ja auch sofort, aber gestern, keine Ahnung, das ist irgendwie komisch... Einen schönen Tag euch, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 20.5.15 07:00 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9487430/Face-to-Face-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9487430/Face-to-Face-#comm"> / 1 Kommentar / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9486518/Schlechte-Vorraussichten-">Schlechte Vorraussichten...</a></b> <br /><br /> Ach Leute, was für ein Tag. Meine Nase ist rot, Taschentücher sind meine besten Freunde geworden und ich habe, halt dich fest oder setzt dich hin: Sebastian hat geantwortet. Allerdings weiß ich immer noch nicht, ob er kommt. Es war ein "vielleicht". Da ich ja jetzt ganz sicher weiß, dass wir das Wochenende nicht miteinander verbringen können, ist es mir eigentlich schon ziemlich wichtig ihn vorher noch mal zu sehen, weil ich ihn trotz unserem kurzen meet am Sonntag soooooooooo sehr vermisse. Den Elternabend habe ich ganz gut überstanden, auch wenn es wirklich langweilig war. Danach kam seine Nachricht erst. WAS HAT ER BLOß MIT MEINER MUTTER GESCHRIEBEN?!?!? Ich will es wissen. Am besten sofort. Aber drückt mir die Daumen, das er morgen oder übermorgen kommt... Schlaft gut, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 19.5.15 21:05 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9486518/Schlechte-Vorraussichten-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9486518/Schlechte-Vorraussichten-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9486062/Schei-e-was-">Scheiße was...</a></b> <br /><br /> Hallo noch mal! ICH BIN LEIDER NICHT SO BESONDERS GUT DRAUF! UND JA, ICH MUSS DAS HIER ALLES GROß SCHREIBEN, WEI DAS ECHT GROß IST. SEBASTIAN FÄHRT AM WOCHENENDE MIT SEINEN ELTERN AN DIE MÜRITZ UND ICH MIT MEINEN NACH BERLIN!!! WAS FÜR EIN HORORR TRIPP AUF DEM ICH AUCH NOCH GUTE LAUNE VORTÄUSCHEN MUSS!!! DOCH ES KOMMT NOCH BESSER: ICH HABE HERAUSGEFUNDEN DASS MAMA SEBASTIAN EINE NACHRICHT GESCHRIEBEN HAT, AUF DIE ER MIT "Ok" GEANTWORTET HAT. DOCH ES IST NUR, DASS MAMA DIE NACHRICHT DIE SIE GESCHRIEBEN HAT, GELÖSCHT HAT, SODERN DASS ER MIENE NACHRICHT, OB ER DONNERSTAG KOMMEN WILL, NICHT BEANTWORTET HAT, OBWOHL ER SIE GELESEN HAT!!! WAS SOLL DAS? Wenn er bis heute Abend nicht reagiert hat, habe ich am Donnerstag eventuell doch keine Zeit für ihn. MAMA WILL MIR NÄMLICH ERST AM SAMSTAG SAGEN, WAS DA DENN NUN MIT SEBASTIAN LOS IST!!! Das bedeutet, dass da echt was ist, nur was? Geduld war noch nie meine Stärke... Was ist, wenn er am Donnerstag gar nicht kommt??? Ich habe irgendwie Angst, was Mama mir am Samstag zu sagen hat. Jedenfalls bin ich echt traurig, das er nicht nach Berlin mitkommt. Drückt mir die Daumen, das er am Donnerstag kommt, wenn wir drei Monate ein Paar sind... LG, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 19.5.15 17:52 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9486062/Schei-e-was-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9486062/Schei-e-was-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9485150/Keine-Antwort-von-dir-">Keine Antwort von dir...</a></b> <br /><br /> Hallie, hallo! Mein Tag heute war ganz gut, bis jetzt, obwohl eine meiner Lehrerinnen total ausgerastet ist. Heute Abend ist ein Elternabend wegen dem Frankreichaustausch. Das wird langweilig und ist eine total Zeitverschwendung. Meine Nase ist immer noch zu, aber meine Stimme wird langsam besser. Ich habe Sebastian heute morgen gefragt, ob er am Donnerstag kommen will, doch er hat noch nicht reagiert. Bis dahin muss das mit meiner Nase aber echt noch besser werden. Die Rötung darunter muss auch verschwinden, aber wozu hat man das Make-up erfunden... Jedenfalls chille ich gerade vor der Glotze und warte auf seine Antwort. Wie lange kann ein Mensch bitte nicht auf whatsapp online gehen? Wünscht mir Glück, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 19.5.15 14:45 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9485150/Keine-Antwort-von-dir-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9485150/Keine-Antwort-von-dir-#comm"> / 1 Kommentar / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9482414/Gute-Nacht-">Gute Nacht...</a></b> <br /><br /> Nabend Leute, ich habe festgestellt das meine Mutter sogar erlauben würde, dass Sebastian diese Woche kommt, aber dazu muss er schreiben und da ist die Hoffnung gering, obwohl ich sie trotzdem nicht aufgebe. Das gestern Abend, als Mama mit ihm ins haus gegangen ist, war komisch. Aber was ist, wenn er "nein" gesagt hat. Himmel ich vermisse ihn immer noch so sehr! Er soll kommen!!! Eine gute Nacht, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 18.5.15 21:01 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9482414/Gute-Nacht-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9482414/Gute-Nacht-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9478538/Gib-die-Hoffnung-nicht-auf-">Gib die Hoffnung nicht auf...</a></b> <br /><br /> Ach Leute! Ja, ich war beim Tanzen, und nein, Sebastian war nicht da. Aber danach haben wir seinen Bruder nach Hause gefahren und haben noch kurz Hallo gesagt. Aber dann die Überraschung: Sebastian kam zur Tür rein. Ein paar Minuten später waren wir alleine. Es war der Hammer endlich wieder seine Lippen zu spüren. Himmel, das habe ich echt gebraucht! Jetzt ist nur noch eine Sache echt doof gelaufen: Er fährt wahrscheinlich nächstes Wochenende doch nicht weg, aber meine Eltern planen jetzt mit mir WEGZUFAHREN!!! Ich fasse es nicht!!! Aber kurz bevor wir gefahren sind, ist meine Mutter noch mal mit Sebastian ins Haus, um mit ihm zu reden. Ob sie ihn gefragt hat, ob er mitkommen will? Und wenn ja, was hat er dann gesagt? Bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, lass uns das nächste Wochenende zusammen verbringen!!!! Drückt mir die Daumen und gute Nacht, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 17.5.15 21:00 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9478538/Gib-die-Hoffnung-nicht-auf-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9478538/Gib-die-Hoffnung-nicht-auf-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9478310/Real-Love-">Real Love...</a></b> <br /><br /> Hazel is different. She walks lightly upon the earth. What else? She is so beautiful. You don`t get tired of looking at her. I love her. I`m so lucky to love her! Hallo Leute! Keine Ahnung, warum, aber ich habe mir den ganzen Tag darüber nachgedacht, was Sebastian wohl denkt, wenn er an mich denkt. Wann denkt er denn mal an mich? Wie oft denkt er überhaupt an mich? In welchen Situationen. Meiner Meinung nach hat John Green in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" eine wunderschöne Liebeserklärung geschaffen. Nicht, das ich möchte, dass Sebastian mir so was schreibt, oder sagt, weil es jetzt kopiert wäre, aber manchmal wünsche ich mir schon, mehr "Gefühl" von ihm. Klar, er ist zärtlich und immer nett zu mir, aber bis jetzt hat er nur einmal "Ich liebe dich" gesagt. Das reicht auch, andauert ertrage ich das auch nicht, aber an manchen Tagen brauche ich ihn mehr als alles andere und wenn er dann nicht da ist bricht es mir das Herz, was nicht bedeutet, dass ich ihn dann weniger liebe. Heute beim Tanzen, werde ich total abwesend sein und mich auf keinen einzigen Tanzen konzentrieren können und da Sebastian die Pfingsttage und das Wochenende auch nicht da ist kann ich mich schon mal mental darauf vorbereiten. Also, wie es nächste Woche ( ohne ihn ) wird. Ich habe bei meinem letzten Eintrag geschrieben, dass ich nicht mehr so viel von Sebastian schreiben will. Sorry, aber die meisten Probleme die ich habe hängen halt mit ihm zusammen. Doch jetzt noch mal was positives, was nichts mit Sebastian zu tun hat: Meine Stimme ist etwas besser geworden! JUHU!!!!!!! Euch einen schönen Nachmittag, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 17.5.15 15:20 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9478310/Real-Love-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9478310/Real-Love-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9477626/Eins-und-eins-macht-zwei-">Eins und eins macht zwei...</a></b> <br /><br /> Guten Morgen! Gestern dachte ich ja noch, meine Stimme würde sich wieder besser, aber da habe ich mich wohl getäuscht! Selbst Timo und seine Eltern fanden, dass ich mich ziemlich schlimm anhöre und so etwa zehn Minuten hatte ich gar keine Stimme mehr. Was ich tue? Ich trinke einen Tee nach dem anderen. Eine alternative gibt es nicht. Aber als wäre das noch nicht genug, stresst meine Mutter rum, ich sollte mir noch mehr Hobbys suchen. An dem Wochenende, vor meinem Schüleraustausch nach Frankreich soll ich jetzt so einen Kurs von der VHS machen, wo es um Hundefotografie geht. Es ist nicht so, dass mich das nicht interessiert, aber in den Stunden vor meiner zehn-tägigen Abwesenheit würde ich viel lieber was mit Sebastian machen und da wir am Montag auch noch eine Arbeit schreiben, muss ich dann auch noch lernen! Doch in einem Punkt hat meine Mutter recht: Ich muss aufhören, Sebastian so zu vergöttern und auch mal von was anderem reden. Mal ein Satz über ihn ist ja okay, aber machmal übertreibe ich es glaube ich wirklich. Nur was soll ich machen, außer tanzen zu gehen? Ich habe so was von keine Lust, auch nur irgendwas zu machen. Gerade jetzt, wo es mir so schlecht geht. Problem ist nur, das es das bald nicht mehr tut und wenn ich nichts mache wird Mama mir Sebastian nur noch mehr verbieten! Himmel, mir kommen schon wieder die Tränen, wenn ich nur daran denke, wie lange wir uns nicht sehen werden. Ich vermisse ihn so sehr!!! Doch meine Mutter sieht das überhaupt nicht, oder es ist ihr egal. Wahrscheinlich beides... Nur, in einer weiteren Sache muss ich ihr noch mal recht geben: An manchen Tagen richte ich mein Leben echt nur nach Sebastian. Wenn er dann nicht kommt oder schon ganz früh wieder wegfährt, ist der Tag für mich gelaufen, aber ist das nicht bei allen so, die ihren Freund/ihre Freundin lieben? Doof nur, das man mit meiner Mutter für so was keine Kompromisse finden kann. Bei diesem Gedanken frage ich mich immer, ob Sebastian mich auch eins und ein so liebt, wie ich ihn. Was, wenn nicht? Die Frage ist nur, wie finde ich das raus? Habt ihr einen Tipp für mich? Schönen Sonntag, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 17.5.15 10:52 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9477626/Eins-und-eins-macht-zwei-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9477626/Eins-und-eins-macht-zwei-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9477170/Hollenhohepunkt-">Höllenhöhepunkt...</a></b> <br /><br /> Hallo Nummer drei! Ich habe vorhin schon geschrieben, dass das heute nicht mein Tag ist, aber wenn man denkt es geht nicht mehr schlimmer kommt der absolute Hammer. Meine Mutter hat mir verboten, Sebastian die nächsten ZWÖLF TAGE nicht sehen darf! Die Hölle! Aber jetzt muss ich mich fürs Abendessen mit Timo und seinen Eltern hübsch machen. Da ich geweint habe ist deine dicke Schicht Schminke nötig... Euch trotzdem einen schönen Abend, meinlebendieliebeundich PS: Hoffentlich kann ich Mama noch überreden! </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 16.5.15 17:58 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9477170/Hollenhohepunkt-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9477170/Hollenhohepunkt-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476942/Schlimmer-geht-s-immer-">Schlimmer geht`s immer...</a></b> <br /><br /> Noch mal hallo! Ich hatte ja schon erwähnt, das dieser Tag hier nicht der schönste ist, aber es wird immer schlimmer! Meine Stimme ist zu nichts mehr zu gebrauchen, meine Mutter will mir verbieten Sebastian nächste Woche zu sehen und ich darf kein fernsehen gucken. Schlimmer geht immer. Aber da ich ja morgen noch nicht wieder in die Schule muss, hoffe ich, dass meine Stimme bis Montag zumindest etwas besser geworden ist. Wir haben acht Stunden und ich muss mündlich aktiv sein. Als meine Eltern vorhin nicht da waren habe ich nur gelernt, dabei aber zu viel gesprochen (dann kann ich besser auswendig lernen) und jetzt kratzt mein Hals auch wieder. Jedenfalls MUSS ich Sebastian nächste Woche sehen. Es ist ja so, das ich für ihn: 1. Zwei Wochen auf Schokolade verzichte 2. Andauert lerne, um gute Noten zu schreiben und 3. Ihn immer anschreibe, wenn ich ihn sehen will. Manchmal frage ich mich, ob er mich überhaupt vermisst, oder ob es ihm egal ist wie oft wir uns sehen... Aber so sind alle jungen Männer! Ich betone ALLE! Wenn es einen gibt der nicht so ist, tut er nur so nett. In einer Beziehung gibt es immer Probleme, egal wie oft du versuchst sie zu vermeiden. Irgendetwas an dem anderen möchte man immer verändern, aber insgeheim, ist es das, was man meistens am liebsten hat... Drückt mir die Daumen, das ich IHN nächste Woche doch sehen darf. Liebe Grüße, meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 16.5.15 14:20 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476942/Schlimmer-geht-s-immer-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476942/Schlimmer-geht-s-immer-#comm"> / 1 Kommentar / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476714/Ein-Samstag-wie-jeder-andere-auch-">Ein Samstag wie jeder andere auch...</a></b> <br /><br /> Einen wunderschönen guten Morgen! Mein Morgen ist leider nicht so schön. Nachdem ich mich gestern mit Justin und Timo getroffen hatte, bekam ich so ein Kratzen im Hals und heute morgen war dann meine Stimme weg! Ich hasse Tee, aber da er das Kratzen echt hemmt musste ich heute schon zwei Tassen davon trinken. Dann kommt noch dazu, das es so viel für die Schule zu tun gibt, mit drei Arbeiten und einem Test nächste Woche. Und das positive an diesem freien Tag? Eigentlich habe ich noch nichts tolles finden können… Außer die Tatsache, das ich heute zwölf Wochen mit Sebastian zusammen bin, aber das ist dann auch schon wieder traurig, weil er noch bis morgen Abend in diesem Kaff am Ende der Welt ist und erst morgen Abend wiederkommt und ich keine Ahnung habe, wann wir uns das nächste Mal sehen werden… -Ich und du. Du und ich. Kurz gesagt: Ich liebe dich! Eigentlich hatte ich gestern Abend vor, ihm mal zu schreiben, das ich ihn total doll vermisse, aber dann habe ich es gelassen. Nicht, weil er es nicht wissen soll, nein, einfach weil er kein Romantiker ist und "ich vermisse dich auch" sicher nicht als Antwort gekommen wäre. Aber eine gute Sache soll der Tag doch haben: Ab heute habe ich mir vorgenommen, zwei Wochen lang keine Schokolade mehr zu essen, außer die keinen Stücke in meinem morgendlichen Müsli. Am 30. Mai darf ich dann erst wieder welche essen. Ob ich das schaffe? Wenn ich dabei denke: "Tu es für Sebastian damit er dich nicht fett und hässlich findet!", werde ich das schon irgendwie schaffen. Liebe Grüße menlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 16.5.15 09:25 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476714/Ein-Samstag-wie-jeder-andere-auch-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476714/Ein-Samstag-wie-jeder-andere-auch-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476486/Zwolf-Wochen-">Zwölf Wochen...</a></b> <br /><br /> </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 16.5.15 09:10 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476486/Zwolf-Wochen-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9476486/Zwolf-Wochen-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9474890/Der-Sonnenschein-fur-die-Blumen-und-du-fur-mich-">Der Sonnenschein für die Blumen und du für mich...</a></b> <br /><br /> Noch mal hallo Leute! Heute ist ein komischer Tag. Mir fällt nichts ein, was ich den ganzen Vormittag machen könnte. So steigt das blöde Gefühl der Sehnsucht wieder auf. Nachher treffe ich mich noch mit ein paar Freunden. Aber ob ich da jetzt so große Lust zu habe… - Blumen brauchen Sonnenschein und ich brauch dich zum glücklich sein. Das ist das "Problem", wenn die Liebe so tief geht. Wie tief kann Liebe gehen? Wie lange kann man eine einzige Person lieben? Ich meine, wir gehen beide noch zur Schule und trotzdem lieb ich Sebastian schon fast zwei Jahr! Ich sage ja, das es ewig gedauert hat, bis wir ein Paar wurden. Aber jetzt ist er im Kurzurlaub, genau wie auch über das nächste Wochenende bis Dienstagabend. Und dann, Anfang des Monats fahre ich nach Frankreich. Mit dem kleinen Unterschied, das ich da etwas zu tun haben werde und zwar 24h, rund um die Uhr. Da hat die Sehnsucht nicht so eine Macht, weil ich an andere Dinge machen muss. Trotzdem habe ich Angst. Dann habe ich nicht mal meine kleine Hündin, mit der ich nachts kuscheln kann. Ich glaube meine Austauschpartnerin, ihr Name ist Sina, hat ein Kaninchen. Aber damit kann ich ja schlecht kuscheln. Himmel, bin ich froh, dass es Handys gibt. -Ein Kuss von dir wäre jetzt nicht schlecht. Das ist auch so ein Spruch, den ich eigentlich alle fünf Minuten zu Sebastian sagen könnte. Aber ich habe mir vorgenommen, das ich niemals so eine anhänglich Freundin wäre, die alle zwei Minuten an seinen Lippen hängt. Ich kann ihn momentan so wie so nicht erreichen, da er in so einem Kaff ist, wo es überhaupt keinen Empfang. Ich hasse es! Schönen Tag noch meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 15.5.15 11:56 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9474890/Der-Sonnenschein-fur-die-Blumen-und-du-fur-mich-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9474890/Der-Sonnenschein-fur-die-Blumen-und-du-fur-mich-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9474206/Wenn-ich-auch-tausend-Texte-vom-vermissen-schreib-">Wenn ich auch tausend Texte vom vermissen schreib...</a></b> <br /><br /> Guten Morgen! Heute ist erst mein zweiter freier Tag, von vier. Die Zeit vergeht überhaupt nicht. Ich vermisse Sebastian. Das schlimmste ist ja, das wir am Samstag gemeinsam tanzen hätten, aber da er ja nicht da ist kommt nur sein Bruder Michael. Nicht, das ich ihn nicht mag, aber wenn ich ihn sehe vermisse ich Sebastian nur noch mehr, weil die beiden sich schon ziemlich ähnlich sind. Da ich noch nicht genau weiß, wann wir uns Wiedersehen, werde ich nach dem Tanzen wahrscheinlich ganz schön traurig sein, obwohl ich es bis jetzt ganz gut geschafft habe mich zu beschäftigen, damit ich nicht ganz so oft an ihn denken muss. Manchmal hat Schule eben doch was gutes… Ach ja, die Liebe… In den ketten zwei Jahren gab es immer wieder Tage in denen ich zuversichtlich war, das wir ein Paar werden und dann gab es wieder welche wo ich dachte: "Das wird nie was!" Nebenbei habe ich immer auf diese "Zeichen" geachtet, die wohl jemand verliebtes ausstrahlt. Vergeblich. Und trotzdem kamen wir zusammen. Bedeutet das jetzt, dass Sebastian mir seine Gefühle nur vorspielt? Oder wurden diese "Zeichen" einfach nur erfunden, um Hoffnung zu machen? Da habe ich mich auch oft gefragt. Und an dem Tag, als ich kein Single mehr war, schmiss ich all diese Zeitungen weg, in denen vorkam, wie es wahrscheinlich aussieht, wenn sich jemand in dich verliebt hat. Damals war unsere Papiermülltonne sehr voll. Mit Sebastian habe ich nie darüber gesprochen. Warum genau wissen wir nicht, aber die ersten paar Wochen, die wir zusammen waren, haben wir unseren Eltern nichts von uns erzählt. Ich habe mir wirklich alle Mühe gegeben nicht irgendwie auffällig zu sein, aber meine Mutter hat es trotzdem gemerkt. Sie musste mich zwar erst veräppeln, damit ich zugebe aber danach hat sie sich total gefreut und mir unter Lachtränen erzählt, WIE auffällig wir BEIDE waren. Auch er. irgendwie hat mich das glücklich gemacht. Sehr sogar. Seid diesem Tag an habe ich nie wieder in so einer Zeitung gelesen geschweige denn eine in der Hand gehabt zu haben. Und ehrlich gesagt geht es mir ziemlich gut damit! LG meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 15.5.15 08:43 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9474206/Wenn-ich-auch-tausend-Texte-vom-vermissen-schreib-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9474206/Wenn-ich-auch-tausend-Texte-vom-vermissen-schreib-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> <table border="0" class="inhaltetable" width="420" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <div align="justify" > <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="2" color=""> <b><a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9472838/Vier-freie-Tage-">Vier freie Tage...</a></b> <br /><br /> Hallo Leute! Ich habe beschlossen einen Blog anzufangen, als mein Leben immer schräger wurde. Es ist nicht so, das ich mein Leben und meine Familie und Freunde nicht mag. Ganz im Gegenteil. Sie sind toll. Meine Eltern und Großeltern, die immer für mich da sind wenn ich sie brauche. Wenn ich Probleme habe hören sie mir immer zu und versuchen die bestmögliche Lösung zu finden. Und dann ist da dieser Junge. Er ist mein Freund, nach jahrelangem warten haben wir es geschafft ein Paar zu werden. Darüber freue ich mich total. Sein Name ist Sebastian und ich habe verdammtes Glück, das wir jetzt endlich zusammen sind. Endlich. Logischer Weise haben wir auch Probleme in unserer Beziehung und das ist auch ein Punkt, warum mein Leben immer komplizierter wird. Nicht, das wir momentan irgendwelche Schwierigkeiten hätten, aber er ist die halbe Woche ( also von Mittwoch Nachmittag bis Sonntagabend ) nicht da und wir haben uns die ganze Woche nicht gesehen, aber das soll auch mal ganz gut sein. Nicht, das ich ihn nicht vermissen würde aber das ist eine Art Übung für die Zeit, wenn ich zehn Tage in Frankreich bin. Wenn ich Glück habe, dann kann ich da auch bloggen... Ansonsten ist noch alles gut. Zumindest für den Moment. Obwohl nein, nicht ganz: da ist in meiner Schule dieser Junge. Sein Name ist Leon. Er ist eine Klasse über mir und aus einem unerklärlichen Grund finde ich irgendwie, na ja sagen wir interessant... Warum genau weiß ich auch nicht, vielleicht, weil er Sebastian ähnlich sieht, aber trotzdem. Irgendwie denke ich doch an einen völlig fremden, oder nicht? Die Frage ist: Warum denke ich überhaupt an ihn? Schließlich liebe ich Sebastian! Was ist da nur los?!?! Liebe Grüße meinlebendieliebeundich </font> </div> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <i> 14.5.15 16:51 </i> </font> </td> <td> <div align="right"> <font face="Verdana, Tahoma, Arial" size="1" color=""> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9472838/Vier-freie-Tage-">verlinken</a> <a href="http://meinlebendieliebeundich.myblog.de/meinlebendieliebeundich/art/9472838/Vier-freie-Tage-#comm"> / kommentieren</a> </font> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> </table> <br><br> Hier kommt später eurer Text hin..den hier abba entfernen... steht da sonst auch... Und die hilfen auch....</div> <div style="overflow:auto; position: absolute; width:130px; height:300px; left:35px; top:20px"> <font size="3"><span class="Stil1"><b></b> <br> <span class="Stil2"><u><b>Bloq:</u></b><p> <a href="http://www,myblog.de/dein bloqname">Home</a><br> <a href="http://www.myblog.de/name">Gb</a><bR> <a href="http://www.myblog.de/name">Kontakt</a><br> <a href="http://www.myblog.de/name">Old</a><br> <a href="http://www.myblog.de/">Myblog</a><br> <a href="http://link">~*Kiwic♥p*~</a> <p><u><b>Other:</u></b><p> <a href="">Link</a><br> <a href="">Link</a> </font><font size="3"></font> </div> </body> Gratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div> </html>